Alle Jahre wieder - Rowing Challenge Villach 2018

Samstag, 8. September 2018
bis
Sonntag, 9. September 2018

Was wäre eine Rudersaison ohne die Internationale Regatta am Ossiachersee in Kärnten… Richtig! Fad wär sie 😉 Daher reiste ein Teil unserer STAW-Mannschaft gen Süden und kämpfte am 8. und 9. September bei herrlichen Ruderbedingungen um die Medaillen. Viele Vereine zB aus Italien, Slowenien, Tschechien, Deutschland,… versprachen spannende Rennen mit viel internationalem Flair – davon können wir in Wien leider nur träumen! 

Wie immer gut und fair durchorganisiert präsentierte der Ruderverein Villach die Regatta. Nicht einmal das Getöse der Harley-Motoren des diesjährigen Treffens brachte Unruhe hinein – alles lief nach Plan!
So wie es auch für unsere AthletInnen gut lief, von Schülerin bis zur sehr jungen Masters-Dame – in vielen Rennen waren unsere STAWlerInnen am Start, begleitet wie immer vom Trainerteam Stefan Bierbaum und Karl Ivanics sowie einigen treuen Eltern und Begleitern am Ufer!

Wir konnten 4xGold (Max Hornacek/Leo Wiesinger im MB2x, Lara Tiefenthaler/Jovana Stanivuk im W2x, Lara/Jovana/Stefanie Kierein/Johanna Kristof (VST) im W4x und unsere Steffi nochmals bei den Masters Männer Einern im MWAX als gesamt 4.), 1xSilber (Alex Maderner im LM1x) und 1xBronze (Felix Scheiblauer im LJMA1x) mitnehmen – Gratulation den MedaillengewinnerInnen und natürlich auch den anderen TeilnehmerInnen, die in zahlreichen Rennen auch durchaus gute Platzierungen erreichen konnten!

Genaue Ergebnisse findet man unter www.rvvillach.at!

Danke unsererseits an unsere Kärntner Freunde vom RV Villach! Wir kommen gern von 21.-23.9. wieder, wenn es um die österreichischen Titel geht – ganz klar!