Verein

Das Vereinsgelände des RV STAW ist einzigartig. Es liegt auf der Kaisermühlener Seite der Gänsehäufelinsel und ist somit der einzige Verein in Österreich der auf einer Insel liegt. Der Verein hat nur einen Nachbarn, nämlich das Strandbad Gänsehäufel, das den gesamten Rest der Insel einnimmt.

Das alte Vereinsgebäude wurde, gemeinsam mit allen anderen Einrichtungen auf dem Gänsehäufel, 1945 im Krieg zerstört. Beim Wiederaufbau des Strandbades Gänsehäufel, dessen neue Pläne die ganze Insel umfaßten, wurde eine neue Rudersportanlage für den RV STAW mitgeplant. Deshalb schaut das Vereinsgebäude den Einrichtungen des Strandbades so ähnlich. Nachdem auch Mitglieder des Rudervereins in die Planung miteinbezogen wurden, verfügen wir nun über eine, für den Rudersport ideale Anlage.

Die Bootshalle ist in einen kleineren und einen größeren Teil getrennt und bietet genügend Platz für unser Rudermaterial und öfters notwendige Reparatur- bzw. Restaurationsarbeiten.

Der Bootsplatz und der Steg sind besonders gut für den Rudersport geeignet. Der Bootsplatz ist im Vergleich außergewöhnlich groß und von keinen Zäunen, Bäumen oder Sträuchern umrandet. Dadurch bietet er genügend Platz zum Tragen, Wenden und kurzfristigen Ablegen der Boote, sowie zum Be- und Entladen des Bootshängers. Der Steg ist lang genug, um das An- und Ablegen mehrerer Boote gleichzeitig zu ermöglichen. Außerdem hat er die perfekte Höhe zum Ein- und Aussteigen und ist mit einer selbst konstruierten Schutzleiste versehen, die Bootsschäden verhindert. Speziell in den heißen Sommermonaten sind Bootsplatz und Steg, die Anziehungspunkte schlechthin zum Baden für unsere Vereinsmitglieder.

Der Indoor- und Krafttrainingsbereich ist von der Eingangshalle direkt zu erreichen und umfasst getrennte Garderoben, sanitäre Anlagen mit zwei WCs und einer großen Gemeinschaftsdusche, eine Sauna und zwei zusammenhängende Trainingsräume. Die Garderoben in diesem Bereich werden meist nur in der kälteren Jahreszeit verwendet, da sie gut geheizt sind. Die beiden Trainingsräume bieten genügend Raum für gute Trainingsbedingungen und sind mit allen wichtigen Gerätschaften für Ausdauer- und Krafttraining ausgestattet. Es stehen Ruderergometer zur Verfügung. Zusätzlich gibt es "Slides" für drei einzelne bzw. vier zusammenhängende Ruderergometer.

Für den Sommerbetrieb stehen den Mitgliedern Garderoben im oberen Geschoß des Gebäudes zur Verfügung. Mit diesem Garderobentrakt wurde der Verein 1962 erst nachträglich aufgestockt. In ihm befinden sich getrennte Garderoben mit sanitären Anlagen und Garderobenkästen.

Der große Clubraum des RV STAW dient als eine Art Mehrzweckraum. Er befindet sich direkt neben der Bootshalle und ist von der Eingangshalle zu erreichen. Außerdem gibt es einen Ausgang zum Bootsplatz. Die Außenwandteile des Raumes sind mit einer Fensterfront versehen, welche den Raum besonders hell macht und auch von außen schön anzusehen ist. Der große Clubraum wird meist für Veranstaltungen und Feste genutzt, dient aber teilweise auch als Trainingsraum für besonders große Trainingsgruppen.

Die Küche und der kleine Clubraum sind von der Einganshalle zu erreichen und liegen direkt nebeneinander. Die Küche ist sowohl mit technischen Geräten, als auch mit Besteck und Geschirr ausgestattet und bietet somit die Möglichkeit private Vereinsmitglieder zu versorgen, aber auch sie für Feste und Veranstaltungen zu nutzen. Für letzteres gibt es ein Ausgabefenster zur Eingangshalle. Der kleine Clubraum ist mit Sicherheit der gemütlichste Raum im ganzen Verein. Freundlich eingerichtet, von Bildern und vielen Pokalen geschmückt, ist er der Raum, in dem man sich einfach gerne zusammensetzt.

Besonders wertvoll ist der "grüne" Teil des Vereinsgeländes. Schon neben dem Weg zum Gebäude, der schon zum Grundstück gehört, gibt es eine große Grünfläche direkt am Wasser. Noch viel schöner ist jedoch die riesige Grünfläche hinter dem Vereinsgebäude, die mehr als genügend Platz für Feste, zum Fusballspielen und Ausüben von verschiedenen Trainings bietet. In den wärmeren Jahreszeiten fühlt man sich im "grünen Teil" des Vereins besonders wohl und an besonders heißen Tagen spendet der alte Baumbestand der Insel genügend Schatten.

geschrieben von Sebastian Hofbauer

20. STAW Sprint-Regatta

Sonntag, 21. Juni 2020

Auch dieses Jahr findet die STAW-Regatta wieder statt. Es wird ebenfalls der Otto-Philipp-Cup und der Otto-Affenzeller-Cup ausgetragen.

Buchpräsentation des Künstlerpaars Maria & Herbert Blazejovsky

Samstag, 30. November 2019

Einen Abend voll Poesie und Witz gestalteten Herbert und Maria Blazejovsky am 30. November 2019 im Ruderverein STAW.

Sie präsentierten Auszüge aus ihrem neuen Buch „Gegenlichtgeschichten“, kongenial unterstützt von Peter Sofeit mit seinen Wienerliedern. Die eigens aus der Schweiz angereiste Verlegerin Susanne Vettiger des Verlages DU+ICH gab Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Buches.

In memoriam Herbert Schmid

Dienstag, 5. November 2019

Herbert trat im Mai 1955 dem Ruderverein STAW bei und feierte im Jahr 2005 sein 50-jähriges Vereinsjubiläum.

Im Jahr 1961 konnte Herbert Schmid mit seinen Ruderkollegen den ersten Staatsmeistertitel im Vierer ohne für den Ruderverein STAW erringen.

19. STAW Sprint-Regatta

Sonntag, 16. Juni 2019

Anspruchsvolle Bedingungen für die Teilnehmer sorgten für spannende und aufregende Rennen.

Anbei die Rennergebnisse sowie die Endwertungen für den Otto Affenzeller Cup, den die Argonauten für sich entscheiden konnten und den Ing. Otto-Philipp-Cup, den die LIA mit großem Abstand gewinnen konnte. Wir gratulieren allen Gewinnern und freuen uns schon auf das kommende Jahr.